Folgende Leistungen sind im Paket „Schadensregulierung nach Verkehrsunfall" enthalten:

  • Außergerichtliche Auseinandersetzung mit der gegnerischen Versicherung
  • Rechtssichere Schadensmeldung bei Ihrer eigenen Versicherung
  • Beauftragung eines Sachverständigen zur Schadensfeststellung
  • Absprachen mit Werkstatt und Abschleppunternehmen
  • Vermittlung eines Mietwagens auf Wunsch
  • Vollständige Geltendmachung aller Schadenspositionen und Ansprüche

Folgende Leistungen sind NICHT enthalten, können aber individuell gebucht werden:

  • ggfs. notwendige Vertretung vor Gericht bei Weigerung der Schadenszahlung durch Versicherung oder Verzögerung der Regulierung

Wichtig: Da die Kosten des Geschädigten für einen Rechtsanwalt bei unverschuldetem Unfall die gegnerische Haftpflichtversicherung trägt, ist die Schadensabwicklung für Geschädigte kostenfrei. Sollten Sie eine Mitschuld am Unfall tragen, sprechen wir mögliche Kosten vorher mit Ihnen ab. Sie gehen also kein Risiko ein.

0,00 

Schadensregulierung nach Verkehrsunfall

Nicht aufgepasst beim Ausparken, Vorfahrt geschnitten oder zu dicht aufgefahren – die Gründe für einen Verkehrsunfall sind vielfältig und der Ärger vorprogrammiert. Kämpfen Sie nicht allein gegen die Versicherung, sondern nehmen Sie sich einen Anwalt und gehen Sie auf Augenhöhe. Das ist Ihr gutes Recht.

Die gegnerische Versicherung führt oft eigene Sachverständige ins Feld – und Sie werden damit quasi überfahren, noch einmal! Daher ist es zu allererst wichtig zu wissen, welche Anspruchsmöglichkeiten überhaupt bestehen können:

  • Reparaturkosten oder Wiederbeschaffungskosten bei Totalschaden
  • Sachverständigenkosten
  • Ersatz der unfallbedingten Wertminderung
  • Umbaukosten
  • Ab- und Ummeldekosten
  • Mietwagenkosten (oder pauschale Nutzungsausfallentschädigung)
  • Abschlepp- / Entsorgungskosten
  • Fahrtkosten / Allgemeine Kostenpauschale
  • Transportschäden (Schäden an mitgeführten Gegenständen)
  • Verlust des Schadensfreiheitsrabatts in der Kaskoversicherung
  • Schmerzensgeld / Verdienstausfall / Pflegekosten

Die richtige Erstellung des Unfallberichts, bestenfalls durch die herbeigerufene Polizei, ist für die spätere Einordnung vom Unfallhergang wichtig. Wenn möglich machen Sie Fotos!

Viele Versicherer der Unfallgegner versuchen Sie schnell "ins Boot" zu holen und kontaktieren Sie oft schon Stunden nach dem Unfall. Lassen Sie sich auf keine Diskussion ein. Wir helfen Ihnen weiter und leiten die notwendigen Schritte gemeinsam mit Ihnen ein, so dass Ihre Interessen gewahrt werden.

Sie müssen Ihr Fahrzeug auch nicht reparieren lassen. Oft können Sie sich das Geld einfach auszahlen lassen und ggf. nur eine Schönheitsreparatur durchführen. Unsere Anwälte erklären Ihnen gerne, wann dies möglich ist.

0,00 

Zurück